Fußbeschwerden bei Rheuma

Neben den Händen sind die Füße bei Rheumapatienten am häufigsten betroffen. Durch die chronische Entzündung werden Gelenke, Sehnen und Knochen geschädigt. Hier stehen eine Vielzahl an Therapiemöglichkeiten zur Verfügung. Speziell beim Rheumafuß sind an den Kleinzehen resezierende Operationsverfahren erfolgsversprechend.